Anrichte Kommode Schrank Gründerzeit um 1880 aus massiver Eiche (6250)

Artikel-ID
6250
EAN
4260487279016

790,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandart: Speditionsversand L
Versandkosten innerhalb Deutschlands: 69,00 €

sofort Lieferbar

In den Warenkorb

"Hinsichtlich der dargestellten Bilder gehören Dekorationsartikel  nicht zum Leistungsumfang"
 

Gründerzeit Anrichte um 1880 aus massiver Eiche gefertigt.
2-türiger gerader rechteckiger Korpus mit zwei Schubladen im oberen Bereich.
Die leicht vorstehende profilierte Deckplatte ist in unserer Fachwerkstatt angefertigt worden und schwarz ebonisiert.
Ebenso ebonisiert sind die Profilierungen der Türen, die Schlagleiste in der Mitte, die Kugelfüße im vorderen und Vierkantfüße im hinteren Bereich.
Die Vorderfront wird von Pilaster mit geschneckten Kapitellen flankiert.
Im Innenbereich ist ein Einlegeboden vorhanden.

Besonderheiten:
Gründerzeit um 1880
Eiche massiv
2-türiger Korpus mit 2 Schubladen
Schwarz ebonisierte Deckplatte u. a.

Verfassung:
Die Gründerzeit Anrichte ist in unserer Fachwerkstatt restauriert worden und befindet sich in einem guten wohnfertigen Zustand.
Im Zuge der Restauration ist die Deckplatte erneuert und schwarz ebonisiert worden.

Maße: H: 75 cm; B: 92 cm; T: 60 cm

Gründerzeit Anrichte um 1880

Der Schrank ist aus massiver Eiche gefertigt

Antikes Möbel mit geöffneten Türen und Schubladen

Schwarz ebonisierte Deckplatte mit geöffneten Schubladen

Innenansicht

Seitenansicht der Anrichte

 

  • ANTIKE ANRICHTE - Gründerzeit Anrichte um 1880 gefertigt
  • MATERIAL MASSIVHOLZ - Der Schrank ist aus massiver Eiche gefertigt
  • AUSSTATTUNG - Gerader rechteckiger Korpus mit 2 Türen und 2 Schubladen, im Inneren 1 Einlegeboden
  • ZUSTAND - Die Anrichte ist in unserer Fachwerkstatt restauriert worden
  • MAße - Höhe 75 cm, Breite 92 cm, Tiefe 60 cm
Es ist noch keine Bewertung für Anrichte Kommode Schrank Gründerzeit um 1880 aus massiver Eiche (6250) abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben