Antike Fundgrube

Antike Garderobe mit Anrichte um 1930 Eiche B: 105 cm (10627)


Bezahlen Sie in Ihrem eigenen Tempo

Ratenkauf mit Klarna

Klarna Ratenkauf bis zu einem Warenkorbwert von € 5.000,- (abhänging von der Bonitätsprüfung) möglich.

Diese und weitere Zahlungsmöglichkeiten können Sie in der Kasse wählen.


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die antike Garderobe um 1930 ist aus Eichenholz massiv gefertigt.
Geschlossene Holzrückwand mit rechteckigen Aussparungen, floralen Schnitzereien und Kannelierungen.
Ein ovaler Spiegel mit Facettenschliff (31x53 cm), mit einer max. Höhe von 167 cm, ist in der Mitte angeordnet.
Vier Garderobenhaken für Hut und Mantel sind an der Rückwand angebracht.
Darüber hinaus befinden sich zwei Garderobenstangen mit weiteren sechs Haken.
Die Garderobenstangen dienen auch als Hutablage.
Zwischen den beiden Schirmständer mit Messingbügel ist eine Anrichte mit einer Schublade und Tür angeordnet.

Verfassung:
Die Garderobe ist in unserer Werkstatt aufgearbeitet worden und befindet sich in einem guten wohnfertigen Zustand.
Dennoch sind altersbedingte Gebrauchsspuren vorhanden.
Wir empfehlen eine Wandmontage.

Maße:
B: 105 cm, H: 198 cm, T: 30 cm

Besichtigung und Selbst-Abholung möglich.

Antike Flurgarderobe aus Eiche

Nahaufnahme von dem oberen Bereich der Flurgarderobe

Nahaufnahme von den Garderobenhaken

Frontansicht von dem unteren Bereich der Garderobe

Detailansicht von dem Innenbereich der Anrichte

Draufsicht