Antike Fundgrube

Antike Garderobe mit Anrichte um 1930 Eiche B: 135 cm (10298)


Bezahlen Sie in Ihrem eigenen Tempo

Ratenkauf mit Klarna

Klarna Ratenkauf bis zu einem Warenkorbwert von € 5.000,- (abhänging von der Bonitätsprüfung) möglich.

Diese und weitere Zahlungsmöglichkeiten können Sie in der Kasse wählen.


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Antike Garderobe um 1930 aus massiver Eiche mit einer Anrichte.
Geschlossene Holz-Rückwand mit auffälligen floralen Schnitzereien und Intarsienarbeiten.
4 Garderobenhaken für Hut und Mantel aus Metall sind unterhalb der 2 Garderobenstangen, mit weitere 5 Garderobenhaken, angeordnet.
Großer rechteckiger Spiegel mit Facettenschliff und einer max. Höhe von 163 cm.
Die Anrichte ist mit einer Schublade und einer Tür mit rechten Türanschlag und Messinggriffen versehen.
2 Schirmständer mit Metallbügel und schwarz ebonisierte Abtropfschalen aus Metall.

Verfassung:
Die Garderobe ist in unserer Werkstatt überarbeitet worden und befindet sich in einem guten wohnfertigen Zustand.
Dennoch sind altersbedingte Gebrauchsspuren vorhanden, beeinträchtigen aber nicht das Gesamtbild, sondern erzählen bei einem antiken Möbel einen Teil deren Geschichte.

Maße:
B: 135 cm, H: 189 cm, T: 28 cm

Besichtigung und Selbst-Abholung möglich!

Antike Wandgarderobe aus Eiche

Oberer Bereich der Flurgarderobe

Detailansicht von den Garderobenhaken

Draufsicht auf die Anrichte

Frontansicht von der Anrichte und Schirmständer

Seitenansicht von dem Schirmständer